Skip to main content

Grand vintage Rosé 2009

Grand vintage Rosé 2009

Verkostungsnotizen

KOMPOSITION

Der schmackhafte Pinot Noir des Jahrgangs 2009 kommt in diesem Champagner Moët Grand Vintage Rosé voll zum Tragen. Sonnendurchflutet und voller Aromen macht er 59 % der Assemblage aus, davon 19 % Rotwein. Der Chardonnay sorgt für eine elegante Frische und Cremigkeit (30 %), während der Meunier diesen Grand Vintage durch seine vollmundige Textur (11 %) abrundet.

STRAHLENDE FARBE

Tiefrosé mit korallenroten Reflexen, schöner Glanz, feine und andauernde Perlage.

EIN VOLL ENTFALTETES, INTENSIVES BUKETT

Die ersten Noten erinnern an rote Beeren, die unter der Sommersonne geerntet werden: wilde Beeren, Walderdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren. Die fruchtigen Aromen werden durch blumige und vegetabile Nuancen von Rhabarber, Veilchen oder Klatschmohnbonbons gefärbt. Ein Hauch Vanille und rosa Pfeffer unterstreicht die füllige Reife dieses Champagners.

LUFTIGER UND INTENSIVER GAUMEN

Der Champagner erinnert am Gaumen an die Regale eines Süßwarenladens voller Marshmellows, Fruchtbonbons, Zuckerwatte und Liebesäpfel. Dann überraschen feine Noten von Muskatnuss, getrockneter Feige und Schwarzkische. Der Pinot Noir kommt hier mit seiner luftigen Eleganz und einer anschmiegsamen Textur zum Tragen, bevor warme Gewürze nachhallen.

DOSAGE

5 g/Liter Extra-Brut

Reifezeit im Keller

7 Jahre

Alterung nach dem Degorgieren

Mindestens 6 Monate

Farbtiefe

Bei der Verkostung des Champagners Grand Vintage 2009 Rosé sehen Sie das glänzende Rosa der Auslage eines Süßwarenladens das zarte Rosa von Zuckerwatte das schillernde Tiefrosa von Perlmuttpulver.

Aber auch das leicht getönte Weiß einer hellen Rosenknospe das Gelbgold von Curry oder Kurkuma das intensive Weinrot von rotem Basilikum.

Texturen

Der Stil dieses Champagners verbindet Leichtigkeit und die Fülligkeit einer Wolke. Im Mund entwickelt sich eine reichhaltige, seidige Textur, die sich nach Mousselinen, Kompotts und buttrigem Gemüse sehnt.

Das feine, intensive Sprudeln passt perfekt zur Emulsion einer salzigen Zabaglione.

do

Bei diesem reichhaltigen und luftigen Champagner sprechen wir nicht von süß-salzig oder süßsauer,  sondern von einem Hauch Süßem in einem salzigen Gericht, einer leicht säuerlichen Note inmitten wohliger Süße.

Die breite Palette säuerlicher Früchte entdecken (Physalis, Johannisbeere, Passionsfrucht, Rhabarber)

Provozieren, indem Sie eine geröstete Wassermelonenscheibe als Beilage zu einem Entenfilet wählen

Stellen Sie der Säure von Zitrusfrüchten etwas gegenüber, das den Effekt verzögert.

Spritzen Sie dem Obst etwas Säure in das saftige, kräftige, reichhaltige Fruchtfleisch.

don't

Materiell und farblich kalt für einen mineralischen Geschmack (wie der von Austern)

Zu direkte und ausgeprägte Säure roher Zitrusfrüchte (Limette, Zitrone)

Starke Bitterstoffe gerösteter Gewürze

Zu pikante, zu stark eingekochte Bisquegerichte oder Saucen

Zutatenmatrix

pourquoi ?
Mâche non excessive
Jutosité délicate et élégante
Œufs de poisson (pour le craquant
et la salinité iodée)
Quel ingrédient ?
Poissons à chair blanche
(daurade, bar, turbot, St. Pierre, Sole)
Œufs de poisson
Comment ?
Cru
Poissons à chair blanche
(daurade, bar, turbot, St. Pierre, Sole)
Œufs de poisson
Cuit
Rôti sans excès de coloration
Poché et servis avec une mayonnaise
vis avec une mayonnaise

Inspirationen

Hummer, weißer Pfirsich, Minze, Mandeln

Geschmacksexplosion

Gebratene Filets junger Ente mit Aprikose

Gehaltvoll und sanft

« Sobald Monsieur Moët einen Raum betritt, ist alle Langeweile verflogen, ähnlich wie bei seinem Champagner. »
Zitat über Jean-Remy Moët