Skip to main content

Grand Vintage 2013

Grand Vintage 2013

Verkostungsnotizen

Komposition

41 % Chardonnay, 38 % Pinot Noir, 21 % Meunier

Eine leicht goldgelbe Farbe

Leicht goldgelbe Farbe, feinperlig und langanhaltend

Ein herbstliches Bouquet

Die Reife des Weins wird mit herbstlichen Noten von gebratenen Maronen, geröstetem Buchweizen, reichhaltigen Nüssen, Honig und Nougat sofort deutlich. Danach entfaltet er das Aroma von weißem Obst, das an einen mehligen Apfel oder eine herrlich reife Birne erinnert. Noten von Jod, Trockenblumen und Kiefernharz runden das aromatische Bouquet ab.

Ein herbstlicher, klarer Gaumen

Am Gaumen ist er direkt und energiegeladen. Dies wird komplementiert von einer lebendigen, aber doch dezenten Säure und einer fein polierten Struktur, die in eine raffinierte, körnige Konsistenz eingebettet ist. Im Abgang macht sich das angenehm bittere Aroma von weißer Grapefruit bemerkbar.

DOSAGE

5 g/liter

Reifezeit im Keller

mindestens 5 Jahre

Alterung nach dem Degorgieren

mindestens 6 Monate

Farben

Röstnoten brauner Butter, gebratener Maroni, frisches Gelb, hellgoldene Töne von Zabaione und Grapefruit-Elemente. Iodierte Nuancen von Seeigeln und Austern.

Struktur

Die Struktur ist gut definiert und erinnert an eine Zitrusfrucht, die sich durch ihre zarte, überschwängliche Frische auszeichnet. Die lebendige Spritzigkeit sorgt für ein feinkörniges Gefühl, das die zarten Rippen von Schalentieren imitiert. Eine derartige Leichtigkeit verlangt nach einer weichen Substanz.

do

Bereiten Sie Ihr Essen so zu, dass die zarte Konsistenz und Saftigkeit erhalten bleibt

Wählen Sie frische, leicht bittere Zutaten

Fügen Sie ein salziges, butteriges Element hinzu

Vermeiden Sie zu salzige Geschmäcker

Verwenden Sie bevorzugt Röstaromen

don't

Kochen Sie mit möglichst wenig Säure

Wählen Sie keine penetranten oder sehr bittere Gemüsesorten

Würzen Sie Ihre Gerichte nicht zu stark

Servieren Sie diesen Wein nicht zu besonders süßen Gerichten

Wählen Sie keine Zubereitungsmethoden, die das Essen austrocknen. Wenn Sie beispielsweise den Grill nutzen, garen Sie Ihr Essen am besten in der Folie.

Zutatenmatrix

pourquoi ?
Mâche non excessive
Jutosité délicate et élégante
Œufs de poisson (pour le craquant
et la salinité iodée)
Quel ingrédient ?
Poissons à chair blanche
(daurade, bar, turbot, St. Pierre, Sole)
Œufs de poisson
Comment ?
Cru
Poissons à chair blanche
(daurade, bar, turbot, St. Pierre, Sole)
Œufs de poisson
Cuit
Rôti sans excès de coloration
Poché et servis avec une mayonnaise
vis avec une mayonnaise

Inspirationen

Gebratene Jakobsmuscheln mit Buchweizen-Blinis an Zitronengelee
Kalbsschnitzel, Herzmuschel-Jus und kandierte Zitrone
Gefüllte Aubergine „On the road to Beirut“
« Sobald Monsieur Moët einen Raum betritt, ist alle Langeweile verflogen, ähnlich wie bei seinem Champagner. »
Zitat über Jean-Remy Moët